Morgen, 5. Tag

Am nächsten Morgen so pünktlich losgefahren, das ich zur ersten Führung um 10 Uhr an der Schauhöhle Heimkehle zu sein. Eigentlich wollte ich in Kelbra noch einen Aufkleber für die Wand besorgen, aber die Tourist Info öffnete erst um 10Uhr. Das würde ich nicht schaffen, also war das nun auch egal. Los ging es, die paar Kilometer in Richtung Uftrungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.