24.09.23 – 167. WT Glücksburg 10km

Heute war im Rahmen des DVV Wandertag des Volkssportverein Flensburg in Glücksburg. Angeboten wurden Strecken von 6, 10 und 15km. Aus Zeitgründen entschieden wir uns für die 10km Strecke.

Die Streckenausschilderung war sehr gut und die Wegführung ließ sich auch ohne große Hilfsmittel gut finden. Der Weg führte erst an der Straße entlang und durch Wohngebiete zum Yachthafen. Von dort aus ging es ein ganzes Stück auf dem Fördesteig an der Flensburger Förde entlang bis kurz vor die 1. Kontrollstelle. Nun folgte ein Misch aus Wald und Wohngebieten in Richtung der Streckenteilung. Da wir uns für die 10km Strecke entschieden hatten, blieben wir auf der Straße in den Ort hinein bis zur 2. Kontrollstelle. Nun ging es etwas Kreuz und Quer durch Glücksburg und kurz vorm Ende der Strecke noch zum Schloss, wo wir einen kleinen Abstecher hin machten. Kurze Zeit später war das Ziel in der Sporthalle erreicht.

Eine schöne Wanderung bei noch durchweg sonnigem Wetter.

10,1km in 1h49min

17.09.23 – WT Mölln (Don Bosco) 15km

Nach ziemlich genau einem Jahr, war ich heute wieder mal im Rahmen des IVV/DVV am Wandertag des Don Bosco Hauses in Mölln unterwegs.

Angeboten wurden wieder die Strecken 5, 10 und 15km.

Gegen 6.30Uhr ging es von Zuhause in Hamburg los und Dank des Deutschlandtickets mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Mölln. Anschließend folgte dann wieder der ca. 3km Fußweg zum Startpunkt.

Nachdem ich die Startkarte gekauft hatte, hab ich noch bis 10Uhr gewartet, ob noch jemand bekanntes eintrudelt, der mit mir los startet. Da aber keine weiteren bekannten Gesichter kamen, bin ich um 10Uhr auf die Strecke gestartet. Die Streckenführung ging dieses Mal in nördliche und für mich noch unbekannte Richtung. Fast durchgehend im Wald verlaufend und wieder mit sehr guter Ausschilderung. Werde auf der nächsten Veranstaltung 2024 hier auf jeden Fall wieder dabei sein.

Ich konnte heute mein 3000km Heft komplettieren und ein neues beginnen.

13,4km in 2h37min

5. Ostfriesischer Freiheitsmarsch des MTV Aurich am 09.09.23 und 10.09.23

Nachdem der 5. Ostfriesische Freiheitsmarsch 2023 vorüber ist und wir alle wieder zu Hause angekommen sind, finde ich auch mal Zeit ein paar Posts zu verfassen.

Los ging es am Samstag morgen um ca. 10Uhr herum von Zuhause. Leider zog sich die Autofahrt doch etwas mehr uns nach etwas Stau kamen wir dann erst kurz nach 14Uhr am Startpunkt in Aurich an. Als einer der letzten starteten meine Frau und ich mit unserer 5jährigen Tochter auf die 5km Strecke. Bei knapp über 30° und strahlendem Sonnenschein, war das Ganze doch eine Herausforderung, trotzdem schafften wir zusammen die sehr gut ausgeschilderte Strecke in knapp 2 Stunden Gesamtzeit. Waren aber alle froh das Ziel erreicht zu haben und im Schatten des Foodtrucks dann kurz was essen und trinken zu können.

Meine Tochter hat hiermit den 1. Stempel im Juniorheft bekommen.

Nachdem wir das Hotel aufgesucht und uns frisch gemacht hatten, ging es abends noch mal kurz nach Norddeich Mole..

5km in 1h13min

Jetzt stand für mich der 2. Tag des 5. Ostfriesischer Freiheitsmarsch an. Meine Familie hatte es ins naheliegende Schwimmbad gezogen und ich konnte mich um kurz nach 10Uhr auf die 23km Strecke begeben.

Zuerst war das Wetter noch angenehm kühl, was sich aber schnell legte und spätestens gegen Mittag kam die Sonne mit gut 30° wieder kräftig. Aber ich muss an dieser Stelle mal die, wie ich finde hervorragende Streckenauswahl loben. Von Stadt über befestigte Wege und Grand, bis Wald und Wiesenwege, war wirklich alles dabei. Und die Ausschilderung war wieder sehr sehr gut 👍.

Trotzdem war ich aufgrund der Hitze wieder froh das Ziel erreicht zu haben.

23km in 4h25min