Morgen, 3. Tag, Nebelschwaden

Am nächsten morgen gab es durch die nächtlichen Temperaturunterschiede von Luft und Wasser beeindruckendes Nebelaufkommen auf der Wasseroberfläche der MEW. Nach dem Bewundern, dann eingepackt und los ging’s Richtung Parchim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.