Zusammenfassung, 11. Tag

Tag 11 / Donnerstag 24.7.2014


Morgends geduscht, eingepackt und losgefahren, zum ersten Ziel Bad Karlshafen. Mündung der Diemel in die Weser. Danach mit dem Roller den steilen Straßenanstieg auf den Berg zum Weser Skywalk. Dort lange und ausgiebige Pause. Viele Bilder vom Skywalk und Dreiländerpunkt gemacht.
Weiter ging es in Richtung Hannover. Unterwegs an einem Parkplatz an der B240 gefrühstückt, dann weiter zum Maschsee in Hannover. Kurzer Spaziergang dort und dann weiter zur Vahrenwalder Str. Dort getankt und bei Burger King gegessen. Kurz nach der Weiterfahrt kurze Fehlzündungen am Motor. Kurz hinter Langenhagen dann Totalausfall. Gepäck herunter genommen, Motor freigelegt und Zündkerze gewechselt.
Motor sprang sofort an. Gepäck wieder befestigt und weiter gefahren bis Berkhof. Weil ein starkes Gewitter kam, unter einem Bushäuschen untergestellt. Als das Gewitter vorüber war, weiter gefahren. Ca. 3‐4km hinter Berkhof erneut Totalausfall des Motors. Im strömenden Regen das Gepäck wieder abgespannt und nochmals Zündkerzen hin und her gewechselt. Motor ließ sich aber nicht wieder starten. Nach einer kurzen Pause
ließ sich der Motor aber doch wieder starten und es ging nochmals für ca. 500m. Nachdem ein einheimischer Anwohner vom Einkaufen kam, der
mir helfen wollte, auf der Bundesstr. noch kurz besprochen ob er mir helfen könnte. Er gab mir den Tip, das nach weiteren 3‐4 Kilometern ein Bushäuschen kommt, das ziemlich groß ist. Ich beschloss, den Roller vorerst dort hin zu schieben und dann im trockenen zu überlegen wie es weitergeht. Als ich später in diesem Bushäuschen ankam, kam wenig später der Anwohner erneut vorbei und bat mir an, das ich in seinem Garten auf der Terrasse zelten könnte und er sich mit mir den Roller am nächsten Tag in seiner Garage anschaut. Dies Angebot nahm ich dankend an. Ich versuchte den Roller nochmals zu starten und fuhr vor ihm die ca. 1000m bis zu seinem Haus. Nach Zeltaufbau um kurz nach 22Uhr schlafen gelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.