5. Etappe, 5. Tag, Innerstetalsperre

Gegen 17Uhr kam ich dann an der Staumauer der Innerstetalsperre vorbei. Kleiner Spaziergang auf der Staumauer und ein Eis. Wieder mal ein Stausee mit „Blumentopf“. In der Ferne sah ich am Rande des Stausees einen großen Campingplatz. Ich beschloss dort hin zu fahren und nach einem Stellplatz für die Nacht zu fragen. Lust noch weiter zu fahren hatte ich für heute nicht mehr..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.