Unerwartete Beendigung des Urlaubs und Rückkehr

Als ich später in den Ort Wippra zurück fuhr und Geld holen wollte, stellte ich fest, das meine EC Karte nicht mehr funktionierte. Ein Anruf bei der Sparkasse, brachte nur so viel zu Tage, das wohl mein Konto gesperrt worden war. Mehr konnte und wollte man mir aus Datenschutzgründen per Telefon nicht sagen. Hier saß ich nun, ca. 500km von zu Haus enfernt, mit dem letzten 10€ Schein in der Tasche und überlegte wie es weiterging. Nach kurzer, reiflicher Überlegung kam ich zu dem Schluss auf direktem Wege nach Hause zurück zu fahren. Notfalls auch die ganze Nacht durch. Mein Tank war noch voll und ich konnte noch ca. 2 mal tanken. Eine Campingplatzübernachtung war dann nicht mehr drin. So fuhr ich als gegen 17Uhr aus Wippra los, immer gen Norden, solange das Wetter und das Licht es zuließen… Kurz hinter Halberstadt überkam mich die Müdigkeit und auch die Dunkelheit kam langsam immer mehr. Mehrere km suchte ich nach einer geeigneten Stelle, wo mich in der Dunkelheit keiner sehen würde. In einer verlassenen alten Obst Plantage seitlich der B79, kurz hinter Athenstedt wurde ich fündig. Als ich mein Zelt aus dem Anhänger geholt und aufgebaut hatte, war es inzwischen auch völlig dunkel. Ich hoffte sehr das mich hier keiner sah. Völlig müde schlief ich sehr schnell ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.